„Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.“

Meister Eckhart
Kummetz.at - Psychotherapie / Verhaltenstherapie 1200 Wien

Mag.ª Sylvia Kummetz

Psychotherapeutin*

Qualifikationen

Ausgebildete Kindergarten- und Hortpädagogin
2 Jährige Zusatzausbildung als Sonderkindergartenpädagogin
Diplomstudium der Pädagogik und Psychologie an der Uni Wien
Ausbildung als Kommunikationstrainerin
Berufsbegleitender Lehrgang zum Erwerb einer Lehramtsprüfung für die Fächer Didaktik, Kindergarten- und Hortpraxis, Pädagogik
Hochschullehrgang Psychotherapeutisches Propädeutikum an der Uni Wien
Ausbildung zur Psychotherapeutin (Österreichische Gesellschaft für Verhaltenstherapie)
Fortbildungen in verschiedensten Bereichen

Viele Jahre Erfahrung mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen unterschiedlichster Bedürfnisse in Kindergärten, in Schulen, im klinischen Bereich, sowie im Heimbereich.

Seit vielen Jahren Lehrtätigkeit in der Aus- und Weiterbildung von Kindergartenpädagogen/innen und Sonderkindergartenpädagogen/innen.

Publikationen

2001 (Koller, Kummetz, Pfohl-Chalaupek): Mehr Sicherheit durch mehr Bewegung
Unfallprävention und Sicherheitserziehung durch ganzheitliche Förderung im Kindergarten. Institut „Sicher leben“ des Kuratorium für Schutz und Sicherheit.

2007 (Koller, Kummetz, Pfohl-Chalaupek): Konfliktlösung ohne Gewalt.  Anleitung zur gewaltfreien Konfliktlösung bei Kindern im Vorschulalter. Kfv, Fonds Gesundes Österreich.

2007 (Koller, Kummetz, Pfohl-Chalaupek): Risiko im Kindergarten? Aber sicher! – Prävention und Sicherheitserziehung durch ganzheitliche Förderung im Kindergarten. IN: (Jügen Einwanger Hg.): Mut zum Risiko. Herausforderungen für die Arbeit mit Jugendlichen. Reinhardt

2009 (Charlotte Bühler Institut, Hartmann et.al): Sprache, Kommunikation und Literacy im Kindergarten.  Hölder, Pichler, Tempsky

Mitarbeit bei der Erstellung von diversen Lehrmaterialien
Herausgeber: ÖIAT
Safer Internet Handbuch Kindergarten
Internet Abzocke
Cyber – Mobbing
Medien und Gewalt. Herausforderungen für die Schule.
Web 2.0 – Das Mitmach-Internet sicher und verantwortungsvoll nutzen
Sicherheit im Internet
Handywissen.at

*In Ausbildung unter Supervision. Der Status „in Ausbildung unter Supervision“ bedeutet, dass ein Großteil der rund 8 Jährigen Therapieausbildung abgeschlossen ist und man zur selbständigen Arbeit als Psychotherapeut/in zugelassen, jedoch die Eintragung in die Liste der Psychotherapeuten/innen  des Bundesministeriums für Gesundheit  noch ausständig ist. Deshalb ist derzeit auch noch keine Refundierung durch die Krankenkassen möglich. Ich bin verpflichtet, mein therapeutisches Vorgehen und meine Behandlungspläne regelmäßig (14-tägig) mit meiner Supervisorin mit anonymisierten Daten zu besprechen und gegebenenfalls zu optimieren. Meine Patienten und Patientinnen profitieren daher von doppeltem Fachwissen.